Wieso musste das John Reed Fitnessstudios schließen?

Aufgrund der im vergangenen Jahr ausgebrochenen Corona Pandemie und dem damit einhergehenden Lockdown, wurden aufgrund behördlicher Anordnung die Betreiber der Fitnessstudios dazu verpflichtet Ihre Studios zu schließen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Durch die Schließung wurde es den Fitnessstudios unmöglich gemacht, Ihre Leistung dem Kunden zu erbringen.

 

Welchen Anspruch haben die John Reed Mitglieder durch die Schließung?

Da also die Nutzung des Studios für Mitglieder unmöglich gemacht wurde, entfällt der Anspruch des Betreibers auf weitere Zahlungen gem. § 326 Abs. 1 BGB. Sollten Sie den Betrag bereits vorneweg für das gesamte Jahr überwiesen oder anderweitige Voraus-Zahlungen getätigt haben, können Sie Ihr Geld gemäß § 326 Abs. 4 BGB zurückfordern.

 

Wer steckt hinter dem Konzept von John Reed?

John Reed ist eine Untergruppe der Fitnessstudio-Kette McFit, welche 2016 gegründet wurde und vor allem auf einem Musik zentrierten Ansatz basiert. McFit versuchte in den 2010er-Jahren Ihr Publikum zu vergrößern, internationaler zu werden und sich alles in einem exklusiver aufzustellen.

Zunächst entstand bei diesem Vorhaben High5 Gym, welches sich vor allem auf funktionelles Kraft- und Ausdauertraining spezialisiert hat. Später kam John Reed dazu, als das Fitnessstudio, welches sich auf eine Zielgruppe der 18-bis 35-Jährigen konzentrierte und einen besonderen Fokus auf die Musik während des Trainings warf. Derzeit ist John Reed in diesen 13 Ländern vertreten: Deutschland, Frankreich, Türkei, Österreich, Schweiz, Italien, Niederlande, Tschechien, Vereinigtes Königreich, Ungarn.

 

Wieso zieht John Reed weiter Beiträge ein? Bekomme Ich meine Fitnessbeiträge zurück?

Leider wurden die Fitnessbeiträge durch die Studios wie John Reed auch während des Corona-Lockdowns weiter eingezogen und dabei mussten John Reed Kunden weiter eine Leistung bezahlen, welche Sie nicht in Anspruch nehmen konnten.
Die Fitnessstudios regelten dieses Problem, indem sie die Zeit des Stillstandes im Nachhinein den jeweiligen Mitgliedern anrechnen. Das bedeutet also, dass Sie die verloren gegangene, dennoch bereits bezahlte Zeit anschließend kostenfrei trainieren dürfen.

Sie wollen sich also die Kosten der derzeitigen Krise von den Mitgliedern stunden lassen.

 

“Kein Geld ohne Leistung”

Darauf kann man sich natürlich individuell einlassen, allerdings gelten auch für Fitnessstudios die klaren Grundsätze des Bürgerlichen Gesetzbuches, die da lauten: „Kein Geld ohne Leistung“. Hol Dir Dein Geld jetzt zurück!

 

Für welche Monate muss das Fitnessstudio die Mitgliedsbeiträge erstatten?

Aktuell sind folgende Monate betroffen:

Mitte März 2020 – Mitte Mai 2020 (2 Monate)
November 2020 – Mai 2021 (7 Monate)

Sollten zukünftig weitere Monate betroffen sein, kannst Du diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut einreichen und Deinen Fitnessbeitrag von John Reed zurückfordern.

Wie bekomme Ich bereits bezahlte Fitnessbeiträge bzw. Mitgliedsbeiträge zurück?

Über das Getright Fitness-Formular kannst Du gegen Dein Fitnessstudio vorgehen. Getright mahnt dabei Dein Fitnessstudio anwaltlich ab und geht wenn nötig vor Gericht um Dein Recht durchzusetzen.

Dabei bietet Getright folgende Möglichkeiten an, um Dein Recht durchzusetzen:

So holt Dir Getright Deine Fitnessbeiträge zurück:

1. Recht durchsetzen auf Erfolgsprovision

Bei der Erfolgsprovision gehst Du kein Risiko und Getright setzt Dein Recht gegenüber dem Fitnessstudio durch. Die Auszahlung erhältst Du erst, wenn Getright die Forderungssumme durchsetzt. Wenn nötig geht Getright dafür auch vor Gericht. Die Kosten für das Prozessrisiko trägt immer Getright.

2. Sofortkauf – Getright kauft Dir Deine Ansprüche sofort ab

Beim Sofortkauf kauft Dir Getright Deine Ansprüche gegenüber dem Fitnessstudio sofort ab. Du erhältst nach Bestätigung innerhalb von 48h Deine Auszahlung. Kein Stress. Super Schnell.

Fitnessbeiträge zurück Getright Sofortkauf

3. Abwicklung über die Rechtsschutzversicherung

Natürlich kannst Du Deinen Fall auch über Deine Rechtsschutzversicherung abrechnen lassen. Wähle dafür im Formular unter Abrechnung einfach Rechtsschutzversicherung aus. Um den Rest kümmern wir uns.

Hier könnt ihr uns auch finden:

Du hast noch Fragen?

Hier kommst Du zum Kundensupport.

Erfahrungen & Bewertungen zu GETRIGHT

Sicherheit

Unternehmen

Presse

Über uns

Impressum

Datenschutz

AGB

Hilfe

FAQ

Magazin

Erfolgsgarantie

Widerruf

Unternehmen

Presse

Über uns

Impressum

Datenschutz

AGB

Hilfe

FAQ

Magazin

Erfolgsgarantie

Widerruf

Sicherheit